StartAktuelles

Aktuelles

Konzertwertungsspiel der BAG Krems 2017

  • Drucken
  • E-Mail

 

Am Sonntag, den 23. April 2017, fand in der Römerhalle Mautern das Konzertwertungsspiel der BAG - Krems statt.


Die Bewertung erfolgte nach 10 Kriterien:

  1. Stimmung und Intonation
  2. Ton- und Klangqualität
  3. Phrasierung und Artikulation
  4. Spieltechnische Ausführung
  5. Rhythmus und Zusammenspiel
  6. Tempo und Agogik
  7. Dynamische Differenzierung
  8. Klangausgleich und Registerbalance
  9. Interpretation und Stilempfinden
  10. Musikalischer Gesamteindruck

Die Trachtenkapelle Dürnstein trat unter der Leitung von Alfred Agis in der Stufe D mit dem Pflichtstück "From A Fairy Tale von Alexander Comitas" und dem Selbstwahlstück "Miramare - Ouvertüre von Julius Fucik" an.

Von 100 möglichen Punkten erreichten wir ausgezeichnete 93,25 Punkte.

~ CB ~

 

 

4-Königskonzert 2017 - Impressionen

  • Drucken
  • E-Mail

Einen "(ent)spannenden, heiteren Abend" erlebten die zahlreich erschienenen Zuhörer beim diesjährigen 4-Königskonzert  im Autohaus Birngruber.

Im ruhigen, "entspannenden" ersten Teil, der vom Percussionisten André Várkonyi zu einem großen Ganzen verbunden wurde, begeisterten nach der Eröffnung mit "1492 – Christopher Columbus" von Vangelis zahlreiche Solostücke das Publikum:

  • eine Meditation aus der Oper "Thais" von Jules Massenet (Solo: Alfred Agis),
  • das Adagio aus dem Klarinettenkonzert KV 622 von W. A. Mozart (Solo: Martin Stöger),
  • "De Guello" (Solo: Martin Fischer),
  • "Misty" (Solo: Johann Hörth),
  • die "Dolannes Melody" (Solo: Claudia Sajovic),
  • "Alfie" (Solo: Leopold Pölz),
  • "Anthem" von Leonard Cohen (Gesang: Christian Seitner) und
  • "What a wonderful world" (Solo: Erich Krebs).


Der NÖ Blasmusikverband ehrte drei langjährige Musikkollegen
Für eine bereits 40-jährige aktive Musikausübung bekam Christian Bogner und Werner Schwarz die Ehrenmedaille in Gold vom NÖBV verliehen. Für eine 15-jährige aktive Musikausübung wurde Michael Pölz die Ehrenmedaille in Bronze verliehen.

 


v.l.n.r: Obmann Christoph Schwarz, Bgm. Johann Schmidl, LR Barbara Schwarz, Christian Bogner (40 Jahre),
Michael Pölz (15 Jahre), Werner Schwarz (40 Jahre), Bez.Obmann Martin Aschauer, Bez.Kpm. Günter Weiß

Die Trachtenkapelle Dürnstein gratuliert allen ausgezeichneten Kollegen recht herzlich!

Nach der Pause, in der Weine der Musiker und Weinhauer Leopold Böhmer und Robert Dormayer kredenzt wurden, ging dann mit Stücken wie "From a fairy tale", "Pirates of the Caribbean", "Chick Corea Olé", dem "Wild Cat Blues" (Solo: Nina Winiwarter), "Mambo Jambo", "Mah na Mah na" (Soli: Erich Krebs und Franz Vorderwinkler) oder "Walking on Sunshine" (Gesang: Melanie Steininger) so richtig die Post ab, bevor das Konzert mit der Zugabe "Morgens um Sieben" von James Last sowie einer Improvisation unseres Kapellmeisters gemeinsam mit André Várkonyi und natürlich dem Radetzkymarsch sein Ende fand.

~CE~

 

Impressionen vom 4-Königs-Konzert 2017, die tollen Fotos wurden uns von Josef Steininger dankenswerterweise wieder zur Verfügung gestellt:



 

 

Jubiläum: 70 Jahre Gemischter Chor

  • Drucken
  • E-Mail

Der Gemischte Chor der Wachauer Trachtengruppe Dürnstein feiert 2016 sein 70-jähriges Bestehen. Unter der Leitung von Christine Ertl wurde am Samstag den 28. Mai ein Jubiläumskonzert im Festsaal des Stiftes Dürnstein veranstaltet. Das Konzert stand ganz im Zeichen des Mannes, der den Chor entscheidend geprägt hat – Karl Plaschko, dessen Chorsätze bekannter Wachau- und Volkslieder schon so viele Ohren erfreut haben.

Nach dem Eröffnungslied „Heast as net“ von Hubert von Goisern konnte der Obmann der Trachtengruppe Dürnstein, Christoph Schwarz, im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal neben anderen Ehrengästen auch drei Gründungsmitglieder und viele ehemalige Sängerinnen und Sänger des Chores begrüßen, die zum krönenden Abschluss des Konzertes nach vorne auf die Bühne gebeten und beim Lied „Wachau, Wachau, du Träumerin“ zum Mitsingen eingeladen wurden.

Wir bedanken uns sehr herzlichen bei Herrn Pfarrer Hugo De Vlamnick, dass er uns wieder den Festsaal zur Verfügung gestellt hat und natürlich auch bei den zahlreichen Besuchern, durch die unsere Veranstaltungen immer zu einem besonderen Erlebnis werden.

~ CE ~

Impressionen vom Jubiläumskonzert:

 

 

Landeswettbewerb Musik in kleinen Gruppen

  • Drucken
  • E-Mail

Am Sonntag, 22. Mai 2016, fand im Schloss Hotel Zeillern der Landeswettbewerb für Musik in kleinen Gruppen statt. Insgesamt stellten sich 23 Ensembles einer fachkundigen Jury.

Die Trachtenkapelle Dürnstein war mit einem Ensemble in der Stufe D vertreten.

Das "X–tett" unter der Leitung von Alfred Agis erreichte hervorragende 92,75 Punkte und qualifizierte sich als Ensemble mit den meisten Punkten in dieser Altersstufe für den Bundeswettbewerb in Graz.

Folgende MusikerInnen wirkten mit:

  • Melanie Steininger [Flöte]
  • Sophie Stöger [Flöte]
  • Conny Winiwarter [Flöte]
  • Alfred Agis [Flöte]
  • Claudia Sajovic [Altflöte]
  • Agnes Frittum [Bassflöte]
  • Hannah Goiser [Bassklarinette]

 

Ebenfalls zum Bundeswettbewerb wird das überregionale Ensemble "X–tett 2" entsandt. In der Stufe S erreichte diese Gruppe eine ausgezeichnete Punktzahl von 96,25.

In diesem Ensemble wirkten folgende Mitglieder der TK Dürnstein mit:

  • Martina Zimmermann [Piccolo]
  • Melanie Steininger [Flöte]
  • Alfred Agis [Flöte]
  • Sophie Stöger [Bassflöte]
  • Martin Stöger [Bassklarinette]


Die Trachtengruppe Dürnstein gratuliert unseren MusikerInnen sehr herzlich zum ausgezeichneten Erfolg!

~ RB ~

Fotos freundlicherweise vom NOE Blasmusikverband zur Verfügung gestellt:

 

 

Seite 5 von 14