StartAktuelles

Aktuelles

Jubiläumskonzert der Trachtenkapelle

  • Drucken
  • E-Mail

Nach einer Absage beim regulären Konzerttermin konnten wir am Samstag, 22. August bei herrlichem Wetter unser Jubiläumskonzert zum Besten geben. Pünktlich mit dem Glockenschlag um 19 Uhr begann Roland Bäuerl das Konzert mit dem Marsch "Marcha de los Piccadores" von Josef Pesci.

Anschließend begrüßte Obmann Christoph Schwarz die sehr zahlreich anwesenden Gäste, allen voran Herrn Pfarrer Hugo, der uns dankenswerterweise wieder den Stiftshof zur Verfügung stellte. Durch das Programm führte Frau Dr. Gertrude Schmidl.

Der südländisch angehauchte 1. Teil wurde mit der Ouvertüre "Feste in Valencia" von Gottfried Plohovich und dem "Florentiner Marsch" von Julius Fucik zum musikalischen Höhepunkt geführt, dem Flötensolo "Gute Nacht" von Abt Popp, arrangiert von Karl Plaschko für Alfred Agis, welcher dieses Stück erstmal im Alter von 14 Jahren gespielt hat.

Im Anschluss wurde einigen Jungmusikern das bestandene Leistungsabzeichen überreicht.

  • Julia Hinterhölzl        -    Querflöte     -    Leistungsabzeichen in Bronze
  • Jakob Harm              -    Trompete    -    Leistungsabzeichen in Bronze
  • Niklas Schmelz         -    Trompete    -    Leistungsabzeichen in Bronze
  • Chrisitan Rupf          -    Trompete    -    Leistungsabzeichen in Bronze
  • Lukas Rupf              -    Posaune      -    Leistungsabzeichen in Bronze
  • Katharina Böhmer    -    Querflöte     -    Leistungsabzeichen in Silber

Der niederösterreichische Blasmusikverband, vertreten durch Bezirksobmann Martin Aschauer, ehrte einige Mitglieder der Trachtenkapelle Dürnstein mit dem "Ehrenzeichen für besondere Verdienste für die niederösterreichische Blasmusik".


Diese besondere Ehrung wurde Herrn Gerald Teufel, Robert Dormayer und Roland Bäuerl verliehen.

Musikalisch wurde der 1. Teil mit dem "Mars der Medici" von Johan Wichers beendet.

In der Pause konnten sich die Gäste an einem Glas Wachauer Wein der Domäne Wachau und Nussbrot der Bäckerei Schmidl stärken.

Als Eröffnung des 2. Teils, welcher von Alfred Agis geleitet wurde, spielten wir den "Landsknechtezug" von Karl Pauspertl. Mit der Ouvertüre "Feodora" von Peter Iljitsch Tschaikowsky und "Gopak", einem sehr anspruchsvollen kurzen Werk aus dem Ballett Gajaneh von Aram Khatschaturjan, leiteten wir unser tolles Publikum vom südlichen Europa in den Osten. Den Abschluss des Konzerts bildete die Liedersammlung "Wo die Wolga fliesst", zusammengestellt von Hans Kolditz.

Die erste Zugabe war der Marsch "Gruß aus Dürnstein", welcher von Karl Plaschko komponiert wurde. Unterstützt durch den gemischten Chor ließen wir den herrlichen Abend ausklingen. Der gemischte Chor wurde ebenfalls von Karl Plaschko gegründet und feiert 2016 das 70 - jährige Bestehen. Als zweite Zugabe spielten wir, um den leider verstorbenen Bandleader James Last zu ehren, "Morgens um Sieben".

Mit dem Radetzky Marsch von Johann Strauss Vater und Standing Ovations des Publikums endete das Jubiläumskonzert anlässlich des 60 - jährigen Bestehens der Trachtenkapelle Dürnstein.

~ RB ~

Weitere Fotos:

 

 

Konzertwertungsspiel der BAG Krems 2015

  • Drucken
  • E-Mail

Am Sonntag den 12. April 2015 fand das Konzertwertungsspiel der BAG Krems in der Römerhalle Mautern statt. Die Bewertung erfolgte durch Richard Jauk, Rene Killinger, Herbert Hauer und Adolf Obendrauf.

Die Wachauer Trachtengruppe Dürnstein erreichte 90,83 Punkte in der Stufe D.


Angetreten sind wir mit folgenden Werken:

  • Der Wundervogel von Manfred Sternberger (Pflichtstück)
  • Grand Canyon von Thomas Doss (Wahlstück)


Ergebnisliste Konzertwertungsspiel 2015


~ Isi ~

 

 

 

Ehrung langjähriger Musikerinnen und Musiker

  • Drucken
  • E-Mail

Die Trachtenkapelle Dürnstein feiert heuer ihr 60-jähriges Jubiläum, unser 4-Königskonzert bot einen würdigen Rahmen um langjährige Musikerinnen und Musiker entsprechend zu ehren.



15 Jahre aktiver Musiker


v.l.n.r: Bez.Kpm. Günter Weiß, Bezirksobmann Alois Naber, Sebastian Kernstock (15 Jahre), Benjamin Schwarz (15 Jahre),
Elisabeth Schwarz (15 Jahre), Andrea Pölz (15 Jahre), Obmann Christoph Schwarz. Nicht im Bild Robert Pölz (15 Jahre).

 


50 Jahre aktiver Musiker

 

v.l.n.r: Bez.Kpm. Günter Weiß, Christian Bäuerl (50 Jahre), Obmann Christoph Schwarz, Bezirksobmann Alois Naber

 

 

60 Jahre aktiver Musiker

 

v.l.n.r: Bez.Kpm. Günter Weiß, Hermann Böhmer (60 Jahre), Leopold Böhmer (60 Jahre),
Obmann Christoph Schwarz, Bezirksobmann Alois Naber

Da wir heuer unser 60-jähriges Jubiläum feiern sind die Musikkollegen Hermann Böhmer und Leopold Böhmer von Anfang an dabei, also Gründungsmitglieder! Eine großartige Leistung!



Die Trachtenkapelle Dürnstein gratuliert allen ausgezeichneten Kollegen recht herzlich!



Weitere Fotos von der Ehrung, freundlicherweise von Josef Steininger zur Verfügung gestellt:



 

4-Königskonzert 2015 - Impressionen

  • Drucken
  • E-Mail

Am 11. Jänner 2015 wurde das Autohaus Birngruber in Krems wieder zum Schauplatz des schon traditionellen "4-Königskonzert" der Trachtenkapelle Dürnstein. Kapellmeister Alfred Agis wählte heuer als Motto "Welt der Berge". 

Ein herzlicher Dank an die Familie Birngruber, dass wir diese tolle Location wieder nutzen durften!

~ Ihre Trachtenkapelle Dürnstein ~

Impressionen vom 4-Königskonzert 2015, Fotos zur Verfügung gestellt von Josef Steininger. Hier ebenfalls ein großes Dankeschön für die wunderbaren Fotos!



 

Seite 7 von 14