StartAktuelles

Aktuelles

Ehrung beim Sommerkonzert 2010

  • Drucken

Beim Sommerkonzert der Trachenkapelle Dürnstein wurden die MusikerInnen

  • Reinhard Weitzer für 15 Jahre
  • Eva Hörth für 25 Jahre
  • Johann Hörth für 25 Jahre
  • Gerald Teufel für 25 Jahre
  • Gerhard Weixelbaum für 25 Jahre
  • Leopold Pölz für 40 Jahre

mit den Erinnerungsmedaillen vom NÖ Blasmusikverband geehrt.

 

Ehrung_Sommerkonzert2010
v.l.n.r.: Kulturgemeinderat Manfred Schmidl-Ebner, Obmann Christoph Schwarz, Kapellmeister Alfred Agis,
Gerhard Weixelbaum, Johann Hörth, Eva Hörth, Gerald Teufel, Leopold Pölz,
Reinhard Weitzer, Bezirkskapellmeister Günter Weiß

 

 

Neue Homepage

  • Drucken

Seit Anfang Juni 2010 haben wir eine neue Homepage basierend auf einem Content-Management-System. Dies ermöglicht nun mehreren Mitgliedern unseres Vereines die Homepage zu pflegen und zu warten, um Ihnen immer aktuelle Inhalte anbieten können.

Viel Spaß auf unserer Homepage wünscht die
Wachauer Trachtengruppe Dürnstein

 

Konzertmusikbewertung 2010

  • Drucken

Am Sonntag, den 18. April 2010, fand in der Römerhalle Mautern die Konzertmusikbewertung der BAG Krems statt. 21 Kapellen, überwiegend aus dem Bezirk Krems, stellten sich der Jury.

Die Bewertung erfolgte durch Kpm Gerhard Leeb, Kpm Eduard Scherzer, Kpm Franz Herzog und Kpm Herbert Hauer.

Von allen teilnehmenden Kapellen traten wir als einziger Musikverein in der Stufe E an.

Mit dem Pflichtstück "Illyrian Dances" und dem Selbstwahlstück "Suite Francaise" erreichten wir bei der Konzertmusikbewertung 93,08 Punkte.

 

 

Nachlese Frühlingskonzert

  • Drucken

Bericht von Othmar Zaubek zu unserem Frühlingskonzert am 28. März 2010:

Trachtenkapelle Dürnstein setzte wieder Maßstäbe:
"Große Nation" großartig präsentiert

Wieder einmal wurde das Autohaus Birngruber zum Konzertsaal und bot den optimalen Rahmen für ein Blasmusikereignis von höchstem Format. Die Trachtenkapelle Dürnstein überbot sich einmal mehr an spieltechnischem Können und packender musikalischer Gestaltung, aber auch perlender Musizierfreude. Seele des Konzertes war natürlich Alfred Agis, der alle Facetten seiner großartigen Musikerpersönlichkeit  optimal vorstellte.

Weiterlesen...

 

Seite 16 von 16